DSGVO / BLOG

DSGVO.CARE / BLOG

DSGVO / Blog

Der einfühlsamste, etwas humoristische und alles Wichtige auf den Punkt bringende DSGVO-Blog in diesem Universum.


Die Deutsche Aufsichtsbehörde hat Google auf dem Kieker. Genauer gesagt: Google Analytics! Die Hamburger Aufsichtsbehörde ließ laut aufhorchen mit ihrer Ansicht, wonach der Einsatz von Google Analytics eine gemeinsame Verantwortung nach Artikel 26 begründet. Hilfe! Was bedeutet das jetzt wieder für uns ? Zunächst einmal gar nichts und zur allgemeinen Entspannung wird geraten. Mittelfristig wird man sehen, mehr Info wie immer im Artikel..

Ja richtig gehört: "Die Nutzung von Google Analytics darf nur mit Einwilligung der Webseitenbesucher erfolgen." So die Datenschutz Konferenz vom 14. November 2019. Das sollte auch in Österreich ernst genommen werden und bedeutet das Aus für die Banner die praktisch automatisch mit Nutzung der Website diese "Einwilligung" erzwingen.

Google Analytics steht mal wieder in der Kritik dieses mal bei der Hambunger Aufsichtsbehörde. Die Datenschutzkonferenz (DSK) hat bereits klar gemacht, dass Tracking künftig nicht mehr DSGVO-konform ist ohne eine Einwilligung des Betroffenen. Dazu kommt darüber hinaus das laut Beschwerdeführer rund 20.000 Webseiten Google Analytics nicht nach den Empfehlungen der DSK implementiert haben.